2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ROTERFADEN | Stand: 24.03.2011 | PDF download

I. Allgemeines

1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen ROTERFADEN (nachfolgend Verkäufer) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Von diesen ABGs abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

3. Die Seite unterliegt deutschem Recht. Das UN Kaufrecht hat keine Gültigkeit.

II. Vertragspartner

Anbieter und Vertragspartner ist

ROTERFADEN
Rosenstraße 11
66111 Saarbrücken
Tel: ++49.681.9590502
kontakt@roterfaden.com

Ust-IdNr.: DE-234774254

Sie erreichen uns an folgenden Werktagen:

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

III. Angebot und Vertragsschluss

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 4 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Bestellung absenden' an uns absenden.

2. Vertragsinhalt; wesentliche Merkmale der Ware

Der Inhalt des zwischen dem Kunden und ROTERFADEN zustande kommenden Vertrages und damit auch die wesentlichen Merkmale der Ware bestimmen sich nach der von ROTERFADEN im Onlineshop eingestellten Warenbeschreibung, nach öffentlichen Äußerungen von ROTERFADEN oder eines Gehilfen, des Herstellers der Ware (§ 4 Abs. 1 und 2 des Produkthaftungsgesetzes) oder eines Gehilfen, insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung über bestimmte Eigenschaften der Sache, es sei denn, dass ROTERFADEN die Äußerung nicht kannte und auch nicht kennen musste, dass sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses in gleichwertiger Weise berichtigt war oder dass sie die Kaufentscheidung des Kunden nicht beeinflussen konnte. Individuelle Vereinbarungen zwischen dem Kunden und ROTERFADEN über den Inhalt des Vertrages oder die Merkmale der Ware gehen der vorstehend geschilderten, anderweitigen Bestimmung des Vertragsinhalts oder der Warenmerkmale vor.

Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern

Der Kunde kann den Inhalt des Warenkorbs ändern oder löschen, wenn er den Menüpunkt "Warenkorb" aufruft. Die Änderungen können unter Verwendung der Maus vorgenommen werden. Zu diesem Zweck ist mit der linken Maustaste auf die zu verändernde Mengenangabe zu klicken und diese zu überschreiben, oder die Taste „Entfernen“ anzuklicken.

Durch Anklicken der Taste "Zur Kasse" wird der Kunde auf eine Seite weitergeleitet, auf der er, soweit er noch nicht als Kunde in dem EDV-System von ROTERFADEN registriert ist, Gelegenheit zur Registrierung erhält. An gleicher Stelle kann der Kunde seine Liefer- und Zahlungswünsche überprüfen und ändern sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.

Durch Anklicken der Taste „Weiter“ gelangt der Kunde auf die Bestätigungsseite, auf der er alle seine Angaben nochmals überprüfen und auch ändern kann. Der Kunde kann an dieser Stelle seine Bestellung abbrechen; in diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.

4. Speicherung des Vertragestextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Wir senden Ihnen unmittelbar nach dem Bestellvorgang eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

5. Vertragssprache

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher oder englischer Sprache.

IV. Widerrufsrecht; Ausschluss des Widerrufs

1. Widerrufsbelehrung

Der Besteller kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

ROTERFADEN
Rosenstraße 11
66111 Saarbrücken
Tel: ++49.681.9590502
kontakt@roterfaden.com

2. Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. für den Gebrauch der Sache eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Kann der Besteller die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand an ROTERFADEN zurückgewähren, muss er insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie dem Besteller etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Besteller die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Der Besteller hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Besteller kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden nach Absprache mit ROTERFADEN bei dem Besteller abgeholt. Eine eventuelle Erstattung von Zahlungen muss der Besteller innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung vornehmen.

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

V. Preise und Versandkosten

Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und exklusive Porto-und Verpackungskosten.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Alle Versandkosten, insbesondere Porto, Verpackung, Transportkosten und Transportversicherung gehen zu Lasten des Bestellers.

VI. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

Vorrätige Ware wird innerhalb von 4 Werktagen ausgeliefert.

Sollten bestellte Artikel vorübergehend nicht lieferbar sein, so teilt ROTERFADEN dem Besteller den Liefertermin schnellstmöglich mit. Eine Mitteilung erfolgt auch im Falle der Nichtlieferbarkeit von bestellten Artikeln. Falls ROTERFADEN ohne eigenes Verschulden zur Lieferung bestellter Artikel nicht in der Lage ist, weil der Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist ROTERFADEN dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt.

ROTERFADEN behält sich das Recht auf Teillieferungen vor, sofern dies eine schnellere Bearbeitung der Bestellung ermöglicht. Eventuell durch die Teillieferung entstehende Mehrkosten trägt ROTERFADEN.

VII. Zahlung

Alle Rechnungen der Firma ROTERFADEN sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Maßgebend ist das Datum des Eingangs der Rechnung beim Kunden.

Onlineshop: Bestellungen an Neukunden in unserem Shop nur gegen Zahlungsweise Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Nachnahme.
Kreditkartenzahlung: Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt unmittelbar nach Abschlusses des Kaufprozesses.

Im Verzugsfalle ist die Firma ROTERFADEN berechtigt, weitere Lieferungen und Leistungen zurückzuhalten. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist ROTERFADEN berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern.

VIII. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von ROTERFADEN.

Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

IX. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben.

Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kauf oder Minderung des Kaufpreises.

Den Zeitpunkt des Gewährleistungsbeginns weisen Sie durch den Kaufbeleg (Rechnung) nach. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

X. Datenschutz

Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.